Newsletter für die EU-DSGVO vorbereiten

Es gelten zunächst die gleichen Bedingungen wie für Formulare.

An- und Abmeldung am Newsletter

Die Anmeldung an einem Newsletter-Abonnement muss über das Double Opt-in-Verfahren ablaufen. Das ist nichts Neues. Neu ist jetzt, dass die Nutzerdaten nun gelöscht werden müssen, sobald ein Nutzer sein Abonnement beendet. Das selbe gilt, sobald Sie Ihr Newsletter-Angebot generell beenden: in diesem Fall müssen sämtliche Nutzerdaten, die für den Zweck des Newsletter-Dienstes gespeichert wurden, gelöscht werden.

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aus gesetzlichen Gründen keine rechtsgültige Beratung anbieten.

Weitere Informationen

Nutzen Sie unser Kontaktformular
oder rufen Sie uns an: 07225 – 5095115

Zur Übersicht unserer EU-DSGVO-Informationsseite ›